Universität Mannheim / Stabsstelle / Gleichstellung / Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte 
Prof. Dr. Katharina Philipowski

Aufgaben
Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Universität bei ihrer Aufgabe, die derzeit noch bestehenden Benachteiligungen für Wissenschaftlerinnen und Studentinnen abzubauen. Dabei ist die Mitwirkung bei der Erstellung von Struktur- und Entwicklungsplänen von besonderer Bedeutung. Sie nimmt als beratendes Mitglied an Gremiensitzungen (z.B. Senat, Berufungskommissionen) teil und erstattet dem Senat regelmäßig Bericht über ihre Arbeit. Sie ist Mitglied der LaKoG, dem Zusammenschluss aller in Baden-Württemberg an wissenschaftlichen Hochschulen tätigen Gleichstellungs-beauftragten, und der BuKoF, der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen.
Die Gleichstellungsbeauftragte arbeitet gemeinsam mit der Beauftragten für Chancengleichheit und der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt daran, die Konzeption, die strategischen Verankerung und den kontinuierlichen Ausbau nachhaltiger Strukturen im Arbeitsfeld der Gleichstellung und Diversity voranzubringen.

Lehrstuhlseite von Prof. Philipowski

Stellvertreterin
Stellvertreterin der Gleichstellungsbeauftragten ist Prof. Dr. Caroline Lusin.

Neben der zentralen Gleichstellungsbeauftragten hat auch jede Fakultät Gleichstellungsbeauftragte: Übersicht über die Fakultätsgleichstellungsbeauftragten

Kontakt:

Kristina Scheuermann
Referentin der Gleichstellungsbeauftragten
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
Post: L9,7
Besuch: L13,9 (Raum 3.08)
68161 Mannheim
Telefon: 0621/181-2525
kristina.scheuermann@uni-mannheim.de


Susana Rocha Teixeira
Referentin der Gleichstellungsbeauftragten
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
Post: L9,7
Besuch: L13,9 (Raum 3.08)
68161 Mannheim
Tel. 0621 / 181-2641

mrochate@staff.mail.uni-mannheim.de